Fokussiert und ohne die sonst üblichen Entertainment-Einlagen absolvierte Cruisergewichtler Marco Huck am Mittwochmittag das obligatorische Pressetraining – wie schon bei der Pressekonferenz am Montag zeigte sich „Huck Reloaded“ bei diesem öffentlichen Termin in einer Therme in Bad Salzuflen überaus konzentriert und ernsthaft. Mit großer Wucht feuert er ein ums andere Mal mit wechselnden Kombinationen in die Pratzen seines neuen Trainers Varol Vekioglu – der 31-Jährige  will keinen Zweifel aufkommen lassen und demonstrieren, wie gewissenhaft er sich auf den nach eigenem Bekunden „wichtigsten Kampf meines Lebens“ gegen IBO-Titelträger Ola Afolabi vorbereitet hat. Als er am Ende der zweiten Pratzenrunde abschließend eine harte Rechte auf der Leber seines Trainers landet, muss der trotzt Protektoren sichtlich beeindruckt das öffentliche Training beenden. „Ich rechne mit einem langen Kampf, aber so gut, wie ich mich fühle, kann es auch ein schnelles Ende geben“, so Huck anschließend gegenüber RTL. „Ola ist zwar bekannt dafür, dass er ein besonders gutes Kinn hat und auch die härtesten Schläge einstecken kann, ohne zu Boden zu gehen. Aber er soll sich für Samstag warm anziehen, denn ich werde gewinnen.“

Ola Afolabi, der IBO-Titelverteidiger, ließe es bei seinem Pressetraining deutlich ruhiger angehen. Ein bisschen Aufwärmen, eine Runde leichtes Schattenboxen, dann noch eine Runde Pratzentraining mit seinem japanischen Konditionstrainer – länger wollte sich der Brite nicht in die Karten schauen lassen. „Ich erwarte einen harten Kampf, den ich sehr ernst nehme. Aber ich bin mir meiner Sache völlig sicher – dieses Mal geht es für Marco nicht gut aus. Mein Herz ist dabei meine beste Waffe. Deshalb lautet meine Botschaft an Marco: viel Glück, pass gut auf Dich auf und komm nach Deiner Niederlage am Samstag gesund und wohlbehalten wieder nachhause zu deiner Familie.“

Nachricht an Marco Huck schreiben

Was möchtest du vom Weltmeister wissen ?



  +49 30 602 615 86  ( - )   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 © 2014 All images and content (C) the original authors.